DE
|
ENG
MENU
AUSSTELLUNGEN
KÜNSTLER
MESSEN/INTERNATIONAL
NEWS
PUBLIKATIONEN
GALERIE
ENGLISH
DEUTSCH
ABSTRAKTE MALEREI
AUS AMERIKA UND EUROPA
ABSTRACT PAINTING
OF AMERICA AND EUROPE
ABSTRAKTE MALEREI<br>AUS AMERIKA UND EUROPA<br>ABSTRACT PAINTING<br>OF AMERICA AND EUROPE
Aus dem Vorwort
Dieser Publikation ist die Ausstellung "Abstrakte Malerei am Beispiel von drei europäischen und drei amerikanischen Malern" vorangegangen, die vom 31. Oktober bis 23. Dezember 1986 in der Galerie nächst St. Stephan stattfand und Werke von Helmut Federle, Imi Knoebel, Gerhard Richter, Robert Mangold, Brice Marden und Robert Ryman gegenüberstellte.
In Donald Kuspit, der den Hauptessay schrieb, fand ich einen Kunsthistoriker mit der theoretischen Legitimation für die Problemstellung, die in diesem Buch behandelt wird. Er entwarf aufgrund seiner langjährigen Anschauung eine Analyse zeitgenössischer abstrakter Kunst, die logisch scheint. Sie beruht nicht auf der heute so modischen soziologischen Kunstinterpretation, sondern berücksichtigt die klassischen Werte von Kunst, wie sie Kandinsky, Mondrian oder Malewitsch entwickelt haben. Dieses fordern die Anliegen der hier zu Wort kommenden Künstler heraus.
Durch die spezifische Auswahl der Künstler antwortete ich auf das für unsere Zeit typische Verhalten, das Neueste geschichtslos als relevant zu begreifen. Das Buch geht auf die Erfahrungen einer älteren Generation von Künstlern aus den USA und Europa ein, deren profunde Suche im visuellen wie im geistigen Bereich primäre Anliegen der Kunst vorangetrieben und auch bewahrt haben.
Ich danke den Künstlern, die meinem Wunsch nach einem Interview für dieses Buch nachgekommen sind oder mir einen Text überlassen haben, der die Anliegen ihrer Kunst in Sprache setzt. Gesprächspartner waren Robert Storr, New York, und Bernhard Bürgi, Zürich. Mein Dank geht an sie, aber auch an die Autoren Donald Kuspit, Anne Rorimer, beide New York, sowie an Denys Zacharopoulos, Paris.
 
Rosemarie Schwarzwälder
 
Details
Herausgegeben von Galerie nächst St. Stephan Rosemarie Schwarzwälder, Wien. 230 Seiten, zahlreiche Farb- und Schwarzweißabbildungen. Texte in Deutsch und Englisch, Klappenbroschur.
Ritter Verlag, Klagenfurt 1988, ISBN 3-85415-056-3, EUR 21,00
 
Bestellung: assistenz@schwarzwaelder.at