DE
|
ENG
MENU
AUSSTELLUNGEN
KÜNSTLER
MESSEN/INTERNATIONAL
NEWS
PUBLIKATIONEN
GALERIE
ENGLISH
DEUTSCH
RISS/LÜCKE/SCHARNIER A
RIFT/GAP/HINGE A
RISS/LÜCKE/SCHARNIER A<br>RIFT/GAP/HINGE A
Klappentext
RISS/LÜCKE/SCHARNIER A war eine vielbeachtete Ausstellung, die in der Galerie nächst St. Stephan Rosemarie Schwarzwälder in Wien zum Jahreswechsel 2006/07 mit dem Künstler Heinrich Dunst als Kurator stattfand. Dunst versammelte dabei relevante Werke aus österreichischen und internationalen Kontexten, in denen der Antagonismus von Medium und Zeichen und von „Sichtbarem und Sagbarem“ auf die Spitze getrieben wird. Dieser Ansatz erlaubte es ihm überdies, erhellende Verbindungen zwischen bildender Kunst, Film und Literatur herzustellen. Der Transfer dieser Exponate in das Buch gefährdet zwangsläufig ihre auf medialen Schnittstellen beruhende Identität, da sie durch ein weiteres Medium eingeklammert werden. Gerade dort setzt Walter Pamminger mit seiner Konzeption an, indem er durch etappenweise Inszenierungen der Werkdokumente und gezielte Rahmungen die Möglichkeiten der Reproduktion im Buch in forcierter Weise nutzt. Damit thematisiert er die Differenz von Kunst und ihrer Darstellung und erweitert gleichzeitig ihre semiotischen Spielräume.
Mit Werken von John Baldessari, Konrad Bayer, Marcel Broodthaers, Rafal Bujnowski, Ernst Caramelle, Clegg & Guttmann, Heinrich Dunst, Rainer Ganahl, Nikolaus Gansterer, Louise Lawler, Achim Lengerer, Ján Mančuška, Christian Marclay, Michael S. Riedel, Ferdinand Schmatz, Peter Tscherkassky, Joëlle Tuerlinckx und Rémy Zaugg.
 
details
Herausgegeben von Heinrich Dunst und Walter Pamminger, mit Beiträgen von Rainer Bellenbaum/Sabeth Buchmann, Heinrich Dunst, Patricia Grzonka und Walter Pamminger.
Texte deutsch und englisch. Klappenbroschur, 228 Seiten, 108 farbige Abbildungen.
Scheidegger & Spiess, Zürich 2010, ISBN 978-3-85881-301-5, EUR 38,00.

Bestellung: assistenz@schwarzwaelder.at